Ergebnisse pro Seite 20 | 50 | Alle

Änderung des Behinderteneinstellungsgesetzes und des Behindertenwerkstätten-Vorfinanzierungsgesetzes – Nachtragsrundschreiben des Bundesministeriums für Finanzen

Geschäftszahl: 466/21-III/C/99

Sachbearbeiter: MR Dr. ZIMMERMANN
Tel. 01/531 20 / 3245
Fax 01/531 20 / 3445

Verteiler: VII
Sachgebiet: Personalwesen
Inhalt: Änderung des Behinderteneinstellungsgesetzes und des Behindertenwerkstätten-Vorfinanzierungsgesetzes;
Rechtsgrundlage: § 14 Abs. 1 und 2 des Behinderteneinstellungsgesetzes, BGBl. Nr. 22/1970 i.d.l.F. BGBl. I Nr. 17/1999;
Geltung: Unbefristet

Rundschreiben Nr. 34/1999

An alle Landesschulräte (Stadtschulrat für Wien)

Im Nachhang zum ho. RS Nr. 25/1999, GZ 466/16-III/C/99 vom 29.6.1999, wird in der Anlage das Rundschreiben des Bundesministeriums für Finanzen vom 8.7.1999, GZ 922.812/23-VII/2/99, betreffend Änderung des Behinderteneinstellungsgesetzes und des Behindertenwerkstätten-Vorfinanzierungsgesetzes, übermittelt.

Wien, 19. August 1999

Für die Bundesministerin:

Liebsch

Anlage elektronisch nicht verfügbar

F.d.R.d.A.:

Zugeordnete/s Sachgebiet/e

Personalwesen