Ergebnisse pro Seite 20 | 50 | Alle

Dienst-, und Organisationsvorschriften im Bereich der Pädagogischen Akademien: Gültigkeit

GZ 17.154/14-34/94
Sachbearbeiterin:
MR Dr. Anneliese Harasek
Tel. Nr. 0222/53120-4455

Rundschreiben Nr. 69/1994

Verteiler: VII N
Sachgebiet: Budget- und Rechnungswesen, Verwaltungsorganisation;
Inhalt: Administration von Dienstreisen, Kontakte mit Lehrerbildungsinstitutionen in Ost- und Südosteuropa, Lehrbeauftragtengesetz, Studien- und Berufsinformationsmessen
Geltung: unbefristet
Rechtsgrundlage: SchOG, RGV
Angesprochene Personen: Führungskräfte der Pädagogischen Akademien

An alle Direktionen der
Pädagogischen Akademien

Folgende Regelungen sind für den Dienst- und Studienbetrieb der Pädagogischen Akademien unbedingt notwendig und behalten daher bis auf weiteres in der angegebenen Fassung ihre Gültigkeit:

  1. Administration der Dienstreisen (GZ 17.154/6-34/91 und GZ 17.154/3-34/94)
  2. Kontakte mit Lehrerbildungsorganisationen in Ost- und Südosteuropa (GZ 17.154/17-34a/90)
  3. Bundesgesetz über die Abgeltung von Unterrichts- und Erziehungstätigkeiten ("Lehrbeauftragtengesetz") - Zuschlag zur Vergütung der Umsatzsteuer - Änderung (GZ 20.822/5-34/94)
  4. Teilnahme von Lehrer/inne/n von Pädagogischen Akademien an Fortbildungsveranstaltungen von Pädagogischen Instituten; Abgeltung der Aufenthaltskosten gemäß § 73 RGV (GZ 17.154/12-Präs.10/94)
  5. Studien- und Berufsinformationsmessen (GZ 17.140/120-34/92)
  6. Studienunterstützungen für Studienaufenthalte von Studierenden der Fächer Englisch oder Französisch im fremdsprachigen Ausland (GZ 20.453/14-34a/89)

Beilagen

Wien, 17. Juni 1994
Für den Bundesminister:
Dr. Harasek

Zugeordnete/s Sachgebiet/e

Budget- und Rechnungswesen, Verwaltungsorganisation