Ergebnisse pro Seite 20 | 50 | Alle

Strafregistergesetz 1968, Einholung von Strafregisterauskünften, Ausstellung von Strafregisterbescheinigungen

GZ 466/2-III/C/94

Verteiler: VII, N
Sachgebiet: Personalwesen
Inhalt: Strafregistergesetz 1968,
Rechtsgrundlage: § 9 und 10 des Strafregistergesetzes 1968
Geltung: unbefristet

Rundschreiben Nr. 31/1994

An alle Landesschulräte (Stadtschulrat für Wien)

Im Zuge der Wiederverlautbarung von Rundschreiben wird in der Anlage der Erlaß des Bundesministeriums für Inneres vom 20.6.1980, Zl. 54020/18-II/13/80, betreffend das Strafregistergesetz 1968 und die Vorgangsweise bei der Einholung von Strafregisterauskünften und Ausstellung von Strafregisterbescheinigungen zur gefälligen Kenntnisnahme und Beachtung übermittelt.

Hiemit tritt das ho. Rundschreiben Nr. 241/1980, GZ 466/13- 6/80, vom 10.9.1980 außer Kraft.

Beilage

Wien, 17. Mai 1994

Für den Bundesminister:
Dr. Liebsch

Zugeordnete/s Sachgebiet/e

Personalwesen